Heldentat: Raubtier

News, Patchnotes, Quests, Probleme mit dem Spiel und Sonstiges, was WoW betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
Xyfus
Hochlord
Beiträge: 4587
Registriert: Di 29. Jul 2008, 08:21
Wohnort: Hessen

Heldentat: Raubtier

Beitrag von Xyfus » Mo 30. Nov 2015, 09:19

Heute hat es endlich geklappt, Xymoril darf sich nun Stolz "Prädator" nennen. Als Kind der 80er, musste ich natürlich diese "Heldentat" im Dschungel von Tanaan erringen!

Letztendlich muss man dafür lediglich den Nathrezim Xemirkol, auf der Plattform nordöstlich des Sees beim Dunklen Portal töten.

Problem dabei ist, dass er nur instanziert zu erreichen ist, was bei angeblich 24 Stunden (ich vermute jedoch 6 Stunden) Respawn doch recht nervig ist. Man kann also nicht einfach hinfliegen, sondern muss den Suchkristall, mit dem man sich zu einem zufälligen Rare porten kann, benutzen und mit etwas Glück landet man bei Xemirkol.

Die Chance läßt sich beachtlich erhöhen, wenn man alle anderen Rares im Dschungel bereits beseitigt hat (also wenn man in der Rolle des Prädator bereits sehr erfolgreich war) und den entsprechenden Erfolg sein eigen nennt. Ist dies erledigt, kommt man bei Benutzung des Suchkristalls definitv zu Xemirkol, so er denn lebt.
Das Schlimme ist: man weiss es nicht und auf Antonidas ist er in der Regel immer tot... :roll:

Serverhopping hilft und dann am Besten zu einer Zeit, zu der Xemirkol nicht bereits überall erledigt wurde. Vormittags ist sehr gut, Abends und am Wochenende hingegen schlecht. Direkt nach dem Serverneustart ist wohl auch ne gute Zeit.

Ich hatte das enorme Glück direkt beim 2. Mal der Benutzung des Kristalls zu ihm zu kommen. Yay! Nicht zu empfehlen ist es jedoch im Aassturm stehen zu bleiben: einem Angriff mit einem enormen Knockback, der einen von der Plattform wirft: dann wird man natürlich aus der Instanz geportet und muss das Glück haben, dass er in 15 Minuten noch lebt bzw. das man überhaupt noch auf dem Server ist...
Hatte ich nicht, also weder auf Aassturm geachtet, noch das Glück gehabt, dass er noch lebte...

Also wieder den Kristall genutzt! Möchte man übrigens dabei vermeiden (falls er nicht da ist) durch den Dschungel zu irgendeinem anderen Rare geportet zu werden, so kauft man den blauen Kristall und benutzt ihn auf der Plattform (denn der portet einen ja zu Rares in nächster Nähe).

Nach zwei Tagen (und etwa 25 CDs des Kristalls) kam ich wieder zu ihm. Lustigerweise war auch ein anderer Spieler bereits dort und stürmte Xemirol an. Zu meiner Freude, wird in diesem Falle der Rare "grau", Multitag geht also nicht. Auch lustig ist, wenn man - durch Serverhopping - ja bereits in einer Gruppe ist und einen der andere Spieler somit nicht laden kann und man den anderen Spieler auch nicht. Aber nach etwa 45 Sekunden, merkt man schließlich, warum das In-die-Gruppe-laden nicht funktioniert und verläßt die Serverhop-Gruppe. Da Xemirkol auch schon von mir angehauen wurde: alles gut, ich bleibe auf dem Server! Yay! Oh, shit: Castbalken von Aassturm fast durch - keine Chance raus zu kommen... :P

Weitere drei Tage später hat es dann nun im 3. Anlauf geklappt...
-----
Um etwas zu lernen, muß man es tun, bevor man es kann.
Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
(Hilbert Meyer)

Benutzeravatar
Fujiko
Kämpfer
Beiträge: 186
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 21:26

Re: Heldentat: Raubtier

Beitrag von Fujiko » Mo 30. Nov 2015, 19:28

Gratz. :)

Dator scheint schwedisch für Computer zu sein (meint zumindest dict)
Also springst du jetzt als Pre-Computer durch Azeroth?
Naja, jeder hat seinen Fetisch. ;)
„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ – Kurt Cobain

Andara
Ritter
Beiträge: 98
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 13:52

Re: Heldentat: Raubtier

Beitrag von Andara » Di 1. Dez 2015, 08:39

Glückwunsch

Ich hab für sowas keinen nerv.
Bild

Benutzeravatar
Galadríél
Ritter
Beiträge: 111
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 23:12
Wohnort: Stuttgart

Re: Heldentat: Raubtier

Beitrag von Galadríél » Di 1. Dez 2015, 12:02

Gratz! :thumb:
Bild

Benutzeravatar
Xyfus
Hochlord
Beiträge: 4587
Registriert: Di 29. Jul 2008, 08:21
Wohnort: Hessen

Re: Heldentat: Raubtier

Beitrag von Xyfus » Di 1. Dez 2015, 13:48

Ohja, für diese "Leistung" erwarte ich natürlich Glückwünsche... :oops:

Ganz nebenbei möchte ich jedoch alle angehenden Prädatoren warnen, nicht in die gleiche Falle zu tappen.
-----
Um etwas zu lernen, muß man es tun, bevor man es kann.
Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
(Hilbert Meyer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast