Fragen an die Heiler

Fragen, Antworten und Anregungen zu allen Klassen und Rollen, sowie deren Talentbäume und Fähigkeiten.
Antworten
Benutzeravatar
Xyfus
Hochlord
Beiträge: 4653
Registriert: Di 29. Jul 2008, 08:21
Wohnort: Hessen

Fragen an die Heiler

Beitrag von Xyfus » Do 1. Okt 2009, 11:46

Wie heilt ihr?
Wie entfernt ihr Debuffs?
Welche Hilfsmittel nutzt ihr?

Hintergrund der Fragen ist eigentlich nur, um einfach mal einen Überblick über die Möglichkeiten zu haben. Zu sehen, was andere anders machen. Eine Idee zu bekommen, warum die Rolle des Heilers für euch den Spass (oder vielleicht auch die Last) des Spiels ausmacht. Und vielleicht auch Denkanstöße zu gewinnen, was man vielleicht noch einfacher oder besser oder interessanter gestalten kann!

Habe das hier über ein paar Wochen zusammengeschrieben, ist also etwas mehr Text, aber wen es interessiert, wie ich so meinen Heiljob erledige, der kann ja mal schmökern... ;)


Meine Hilfsmittel

Heilung und Dispel mache ich eigentlich schon immer manuell. Decurse (auch als es noch "super simpel one-click alles automatisch" war) nutzte ich nie und auch direkte Tools zur Heilung habe ich nie angefasst - zum einen trifft ein Mod (vor allem in kritischen Situationen) nicht immer die "intelligentesten" Entscheidungen (auch wenn man auf den ersten Blick vielleich "schneller" ist) und zum anderen mag ich mir einfach nicht den Spass nehmen lassen (was bringt es wenn alles automatisch abläuft - dann könnte man gleich einen Heil-NPC mitnehmen und der Spieler geht dafür in die Kneipe oder ins Kino... :roll:).

Unerläßlich sind jedoch Addons, welche die Raidframes anzeigen und für jedes Raidnmitglied die wirkenden Zauber anzeigt und am allerbesten noch incoming Heal (damit man nicht ein Ziel heilt, was sowieso gerade von einem anderen bedient wird)! Da nutze ich sRaidframes, Grid wäre wahrscheinlich besser, aber man ist halt ein Gewohnheitstier...


Erste Schritte zum "optimalen" Heilen

Aber selbst beim manuellen Heilen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Anfangs hat man noch das Ziel angeklickt und den Aktionsbutton geklickt, also 4 Schritte um ein Ziel zu heilen: Maus drüber bewegen, klicken, Maus zum Button bewegen, klicken. Stessig wurde das, wenn man noch dispellen musste...

Dann ist man ja lernfähig, Tastenbelegung auf die Aktionsbuttons legen und der Aufwand wird halbiert, die Geschwindigkeit verdoppelt, die Hirnwindungen noch mehr gefordert - aber die linke Hand hat um einiges mehr zu tun und muss von 1-6 und F1-F5 perfekt treffen... :mrgreen:

Wie sieht heilen dann aus? Aktionsbutton klicken fällt komplett weg. Ziel anwählen und Taste drücken, nächstes Ziel taste drücken.

Das läßt sich sogar noch optimieren, indem man es andersherum macht und kein Ziel mehr als Target hat! Man bewegt dann den Mauszeiger über ein Ziel, drückt die Taste des zu zaubernden Heals (dann wird der Cursor "geladen" also man sieht die Hand mit der blauen Umrandung) und mit einem "Klick" wird der Zauber auf das entsprechende Ziel losgelassen. Alles in allem war das also am Ende von WoW Classic der Stand meiner Entwicklung.


Wie ich heute heile

Die die Krönung des Ganzen, hat ein Gespräch bei einem Bierchen mit einem guten Freund von mir ergeben. Ich fragte ihn, wie er das alles so macht mit seinem Druiden, weil er einfach unschlagbar vorweg gebrescht ist und Heilung, Decurse, Verjüngung und alles extrem fix verteilt hat und zwar ebenfalls manuell, auch er nutzt nämlich keine direkten Heal-Addons. Bei der Antwort hab ich mir aber auch ganz schön an den Kopf gegriffen...

Ausgangspunkt ist tatsächlich das Heilen ohne ein Ziel angewählt zu haben mit Tastaturbelegung auf den Aktionsbuttons. Man schreibe sich nun ein Macro zu jedem Zauber und zwar soll am Ende folgendes bewirkt werden: "Nutze einen bestimmten Heilzauber - bei drücken einer zugeordneten Taste - auf das Ziel, welches sich unter dem Mauszeiger befindet!"

Dadurch entfällt das "lästige" abschließende Klicken. Auf diese Weise kann man z.B. 10 Leuten innerhalb von 15 Sekunden (10 x 1,5 Sekunden gobaler Cooldown) jeweils ein Schild geben oder 3 Schilde verteilen, 3 Erneuerung und 2 Dispellen usw. 8-)

Seit dem spiele ich gerne mit Macros rum.

So wird jeder Zauber bei zusätzlichem Drücken der "ALT"-Taste auf mich selbst gewirkt. (Nutze ich eigentlich nur noch Solo, da ich im Raid die Maus ja nur noch über meinen Namen in den Raidframes bewegen muss.)

Habe ich ein Ziel, wird dieses geheilt, ausser der Cursor befindet sich über einem anderen Ziel. Auf diese Weise kann ich den Tank (oder den Boss) im Ziel haben und trotzdem andere heilen.

Meine Schadenszauber sind so modifiziert, dass sie entweder auf das Ziel oder wenn dies freundlich ist auf dessen Ziel gewirkt werden. So kann ich während dem Heilen auch mal ein "Schattenwort" verteilen, auch wenn ich den Tank im Visier habe.

Abschließend bleibt zu sagen, dass jeder Heiler die ihm passende Lösung finden musst, wie es für ihn am Besten funktioniert mit dem Heilen. Dennoch läßt sich das eine oder andere gut abgucken und daher interessiert mich einfach, wie es denn bei Euch so aussieht mit dem Heilen? :)
-----
Um etwas zu lernen, muß man es tun, bevor man es kann.
Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
(Hilbert Meyer)

Benutzeravatar
Rados
Rat der Weisen
Beiträge: 871
Registriert: So 30. Mär 2008, 12:45
Wohnort: Lengerich

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Rados » Do 1. Okt 2009, 14:36

Dann will ich mal meine Heilmethode posten.

Als Addon für Debuffs benutzte ich Smartdebuff. Ich finds einfach praktisch und es ist schnell zu sehen wer mit Magie bzw. Krankheit belegt wurde.
Zur übersicht des Raids nutze ich Grid! Gibt nichts besseres. (Danke Andreas ;))

wenn ich heile dann habe ich zu 90% schon immer Flashheal angewählt uns muss im Grid eigentlich nur noch das target anklicken.
Danach heile ich dann je nach Situatuon weiter -> Greater Heal (eher selten) -> KdH halt je was gebraucht wird.

Achja und ich war noch nie ein Freund von Addons :)
Bild

Benutzeravatar
Ethy
Ehrengarde
Beiträge: 1016
Registriert: Do 3. Apr 2008, 13:24

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Ethy » Do 1. Okt 2009, 15:06

Meine Heilmethode (nur für 5er geeignet ;) )

Leiste unter die Gruppe ziehen, Tank in den Fokus, PoM, Erneuern und Falshheal spammen, Gruppenheilungen, Schilde, Sourge of Light ausnutzen und Kreis der Heilung ab und an anwerfen. DDs bekommen nur dann individuelle Heilung, wenn es dem Tank gut geht.

...ist eben ein Twink. :roll:
Denken ist wie googlen, nur krasser.

Age is a question of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter!
(Satchel Paige (1906-1982))

Benutzeravatar
Wizly
Hochlord
Beiträge: 1333
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 14:19
Wohnort: Emsdetten

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Wizly » Do 1. Okt 2009, 16:19

Guruu hat geschrieben:Dann will ich mal meine Heilmethode posten.

Zur übersicht des Raids nutze ich Grid! Gibt nichts besseres. (Danke Andreas ;))
Pfui deibel, ka wie man damit arbeiten kann :D

Benutzeravatar
Incognito
Rat der Weisen a. D.
Beiträge: 527
Registriert: Do 20. Mär 2008, 11:46
Wohnort: Pinneberg

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Incognito » Fr 2. Okt 2009, 11:41

Naja Druidenheilung ist ja nicht unbedingt vergleichbar.. aber dennoch:

Baum natürlich:
Auf den MT alles rauf was da ist.. Nachwachsen / Verjüngung / Blühendes Leben ( langsam stacken lassen ). Je nach Dmg-Input mit Nourish ( glaube heisst Pflege auf Deutsch ) nachheilen. Wenn es dennoch eng ist Rasche Heilung nutzen ( verbraucht entw. Nachwachsen oder Verjüngung – es sei denn der Effekt es ist weg-„geglypht“ ). Schnelligkeit der Natur + Pflege bleibt als alternative falls Rasche Heilung noch CD hat. Aber das ist dank menschlicher reaktionszeiten auch nur unwesentlich schneller als Pflege ( 1.5sec cast ).

Für den Raid ( bei AoE-Encountern ) verteile ich meist Verjüngung und ggf. Nachwachsen um optional bei zusätzlichem Schaden mit Rascher Heilung gegenwirken zu können. Die Hots Nachwachsen und Verjüngung werden dennoch oftmals von den anderen Heilern überheilt, da sie recht lange ticken.. 2. Möglichkeit ist hier der Einsatz von Wildwuchs – hier spart man sich einiges an Overheal im gegensatz zur ersten Möglichkeit, ist allerdings auch bei schadensspitzen auf einzelne nicht ganz so flexibel.
Teilweise nutze ich auch einfach nur Pflege um den Raid hochzuheilen, da ich mir so diverse overheals spare. Teilweise sind die Hots manchmal aber manatechnisch günstiger ( gefühlt – noch nicht nachgetheorycrafted :) ).

Gelassenheit wird nur im Ernstfall benutzt…

Als Addons zum heilen nutze ich lediglich Grid und Decursive. Was besseres als Grid gibt es zumindest nach meinem letzten Stand nicht, danke Andreas :)
Und Decursive hat mir damals Mellan eingeprügelt.. seitdem ist es auch drauf :)

Ich hatte vor ein paar Monaten mal die Castergestalt probiert zum Heilen… Dank Glyphen, Cast-Tempo und Talenten kann man den Healing Touch fast bis ans Minimum der Castzeit drücken. Das ist auch ganz charmant, da man permanent flash Heals verteilen kann und manatechnisch gut da steht, zudem immer noch Hots verteilen kann. Jedoch fehlen Zusatzgimmicks
wie Rasche Heilung und Wildwuchs.. Geschmackssache.. Ist im übrigen nicht Raiderprobt.
Die Masterfrage bei jeopardy. Coole sau - 1000:
wer ist chacra ?!

Benutzeravatar
Timor
Rat der Weisen
Beiträge: 925
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Timor » Fr 2. Okt 2009, 13:03

Ja also Grid kann ich wirklich allen nur empfehlen, man muss sich zwar etwas dran gewöhnen, aber wenn ds vorbei ist hat man damit einfach die beste Übersicht. Wenn ich mich richtig erinnere war Marco am Anfang davon auch nicht so begeistert ;)

Benutzeravatar
Xyfus
Hochlord
Beiträge: 4653
Registriert: Di 29. Jul 2008, 08:21
Wohnort: Hessen

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Xyfus » Fr 2. Okt 2009, 13:07

Jo, Grid vereint alles Wichtige (und es hat wirklich so alles dabei was man wissen sollte) auf kleinem Raum, das ist schon recht praktisch.

Aber solange ich alles in meinen gewohnten Raidframes unterbekomme bleiben die! Wirkende Heilzauber, Schilde, Buffs, Debuffs, incoming Heal und Aggro habe ich alles auf einen Blick und viel mehr kann Grid dann auch nicht - also passts! :mrgreen:

Bei Decursive und Smartdebuff hat man glaube ich nochmal alle Gruppen und bekommt da dann die Debuffs angezeigt, oder? Das wäre dann doppelt gemoppelt, also auch unnütz bzw. nur zusätzlicher Müll auf dem Bildschirm...
-----
Um etwas zu lernen, muß man es tun, bevor man es kann.
Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
(Hilbert Meyer)

Benutzeravatar
Timor
Rat der Weisen
Beiträge: 925
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 14:25
Kontaktdaten:

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Timor » Fr 2. Okt 2009, 14:52

Jo das stimmt, mehr macht smart debuff net, is aber einfacher zu dispellen meiner meinugn nach, als mit grid. Bsp bei dem rat da oder wie der heißt. Ich kann bevor der den debuff auf mich macht draufklicken wie en wilder dass der direkt dispellt wird.

Benutzeravatar
Maldehyde
Ritter
Beiträge: 146
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 21:52
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Maldehyde » So 10. Feb 2013, 20:30

Sorry für Necro :)

Ist das noch aktuell und kannst Du mal ein Beispiel-Macro posten?
Ich setze mich gerade mit dem Thema Heilung auseinander *g*

Benutzeravatar
Xyfus
Hochlord
Beiträge: 4653
Registriert: Di 29. Jul 2008, 08:21
Wohnort: Hessen

Re: Fragen an die Heiler

Beitrag von Xyfus » Fr 15. Feb 2013, 14:34

Beispiel 1:
Erneuern auf freundliches Ziel, entweder wenn Mauszeiger über dem Ziel ist (entweder der Char der rumläuft oder das Char-Symbol in der Gruppenübersicht) drüber ist oder wenn es markiert ist, ansonsten nimmt er den Zauber "in die Hand" (blau umrandeter Cursor, zum Ziel auswählen). Drückt man "Alt", wird Erneuern auf den Spieler gewirkt. Das Makro liegt auf einem Button, welcher nen Key-Binding auf "2" hat - immer wenn ich also die 2 drücke, wird das Makro gestartet.

#showtooltip
/cast [modifier:alt,target=player][target=mouseover,help][exists,help][target=none]Erneuerung



Beispiel 2:
Zaubert Sühne, wenn man mit der linken Maustause (1) auf den Button mit dem Makro klickt auf ein freundliches Ziel, hat man ein feindliches markiert, geht der Zauber auf das freundliche Ziel des feindlichen Ziels (so wird also Sühne mit der linken Maustaste immer zum heilen genutzt). Ist keines der beiden ein freundliches Ziel, zaubert er auch auf ein feindliches.
Nimmt man die rechte Maustaste (2), so wird Sühne nur zum Schaden machen genutzt und zwar entweder auf das feindliche Ziel oder auf das feindliche Ziel des markierten freundlichen Ziels (wenn ich beispielsweise den Tank markiert habe). So kann ich immer mal gezielt zwischendrin Schaden machen.

#showtooltip Sühne
/cast [mod:alt,@player][button:1,help,exists][button:1,@targettarget,help,exists][button:2,harm,exists][button:2,@targettarget,harm,exists][noexists]Sühne;[@mouseover,harm][harm]Heilige Pein;Sühne



Beispiel 3:
Zaubert Gebet der Heilung entweder auf die Gruppe des freundlichen Ziels unter dem Cursor oder wenn kein Ziel vorhanden ist auf meine Gruppe (also den Spieler). Und ums lustig zu machen, werden gleichzeitig (also kurz vorher) automatisch folgende Dinge aktiviert/gezaubert (sofern nicht auf CD): Schmuckstück 2 (Item Nr. 14), Geisthülle, Innerer Fokus, Erzengel und Seele der Macht. (Gleichzeitig kann man alle Zauber ohne Abklingzeit innerhalb eines Makros mit einem Zauber kombinieren - ein Makro stoppt automatisch, sobald ein Zauber mit Abklingzeit aktiviert wird.)
Dieses Makro habe ich mir auf "Mausrad nach unten drehen" gelegt.

#showtooltip Gebet der Heilung
/use 14
/cast Geisthülle
/cast Innerer Fokus
/cast Erzengel
/cast [@player]Seele der Macht
/script UIErrorsFrame:Clear()
/cast [@mouseover,help][@player]Gebet der Heilung



Beispiel 4:
Zaubert Blitzheilung auf ein freundliches Ziel (entsprechend Erneuern in Beispiel 1).
Drückt man "Alt" und hat kein freundliches Ziel, zaubert er Blitzheilung auf den Spieler selbst. Hat man jedoch ein freundliches Ziel zaubert er Verbindende Heilung (also Heilung auf Ziel und Spieler).

#showtooltip Blitzheilung
/cast [mod:alt,@mouseover,help]Verbindende Heilung
/script UIErrorsFrame:Clear()
/cast [@mouseover,help,exists][mod:alt,@player][exists,help][]Blitzheilung
-----
Um etwas zu lernen, muß man es tun, bevor man es kann.
Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
(Hilbert Meyer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast